Historie

Franz Konrad Stenger1948 gründete Gartenbaumeister Franz Konrad Stenger
das Unternehmen in Offenbach am Main.

Erstes Firmenfahrzeug damals war ein Motorrad mit Anhänger.
Überwiegend wurden Privatgärten geplant, gestaltet und realisiert.
Ein weiteres Team von zwei Mitarbeitern führte Pflege- und Unterhaltungsarbeiten aus.

1980 wurde das Unternehmen von Ulrich Franz Stenger, Gartenbaumeister
und öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger im
Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, übernommen.
Das Unternehmen wurde in zwei Schwerpunktbereiche gegliedert,
Neuanlage sowie Pflege und Unterhaltung.

1982 entstand das Profitcenter Neuanlage und Gestaltung, das Profitcenter Pflege und Unterhaltung im Bereich Privatpflege sowie Pflege von Industrie, Gewerbe und öffentlichen Auftraggebern.

1982 Gründung des Sachverständigenbüros Stenger

1997 Einrichtung der Geschäftsstelle der AGS (Arbeitsgemeinschaft Sachverständige Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V.) und Benennung von Herrn Ulrich Stenger zum Obmann der AGS.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.ag-sachverstaendige.de.

Seit 1998 ist Heike Liebig als Gartenbaumeisterin zuständig für den Bereich Neuanlage.

2007 trat in dritter Generation Sven Stenger, in das Unternehmen ein und ist für die Bereiche Pflege & Unterhaltung verantwortlich.

2011 Abschluss von Sven Stenger zum Gartenbaumeister.

2014 wird Sven Stenger zum Geschäftsführer berufen.

Von links: Ulrich Stenger (Gartenbaumeister, Geschäftsführer, Gesellschafter),
Heike Liebig, (Gartenbaumeisterein, Prokuristin), Sven Stenger (Gartenbaumeister, Geschäftsführer)


Auszeichnungen
Zertifizierte Qualität

1948 Gärtnermeisterbrief für Franz Stenger

1973 Gärtnermeisterbrief für Ulrich Franz Stenger

1982 Vereidigung von Ulrich Franz Stenger zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen

1984 Ehrenurkunde des Bundespräsidenten für beispielhafte Leistungen in der Berufsausbildung junger Menschen

1997 Obmann der AGS (Arbeitsgemeinschaft für Sachverständige)

1998 Ehrenurkunde für vorbildliche berufsständige Arbeit vom Fachverband Garten- und Landschaftsbau
Hessen/Thüringen e. V. anlässlich zum 50-jährigen Bestehen des Unternehmens.

2001 Ehrenmitgliedschaft in der Marianne-Frostig-Schule Offenbach

2001 Zertifikat für soziales Engagement der Werkstätten Hainbachtal

2003 Gärtnermeisterbrief für Heike Liebig

2006 Stellvertretender Vorsitzender des Offenbacher Naturschutzbeirates

2011 Gärtnermeisterbrief für Sven Stenger







© STENGER GARTEN- und LANDSCHAFTSSERVICE GmbH
Datenschutzerklärung